Diese Website verwendet Cookies, um Dienste bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und den Datenverkehr zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website stimmen Sie dem zu. (Mehr Informationen)(weitere Informationen)

BRANDLABOR AVAPS

In den letzten zwei Jahren hat das Unternehmen die bislang größte Investition in die Modernisierung von Produktionsprozessen und die Entwicklung innovativer Brandschutzlösungen getätigt. Das Ergebnis ist ein Brandlabor zur Durchführung indikativer Brandprüfungen.

Eine der absoluten Prioritäten von AVAPS ist die ständige Entwicklung neuer Lösungen und die Innovation vorbeugender Schutzmaßnahmen wie Feuerschutzvorhänge. Seit 2018 bietet das AVAPS-Brandprüflabor mit Hilfe moderner technologischer Geräte indikative Feuerwiderstandsprüfungen in einem vertikalen Prüfofen von 5 x 3,5 m an.

Die Änderung und Weiterentwicklung von Produkt-, Test- und Klassifizierungsstandards, eine hohe Belegung, lange Fristen und hohe Kosten für jeden einzelnen Brandtest in akkreditierten Prüflabors waren die Hauptgründe, warum AVAPS beschlossen hat, in den Bau einer eigenen Prüfeinrichtung zu investieren. Dies vereinfacht den Entwicklungsprozess erheblich - die Dynamik der Entwicklung neuer und der Innovation bestehender Produkte hat zugenommen, was durch die häufige Durchführung von Feuerwiderstandsprüfungen bedingt ist. Ziel ist es unter anderem, bei Forschungsprojekten mit Universitäten zusammenzuarbeiten. Derzeit hat das Labor einen Akkreditierungsantrag gestellt, auf dessen Grundlage das Labor akkreditierte Tests durchführen und einen Testbericht erstellen kann.

Das Brandlabor von AVAPS bietet allen Herstellern und Lieferanten von Bauprodukten mit Brandwiderstand eine indikative Bewertung des Brandwiderstands mit einer detaillierten Aufzeichnung des Verlaufs des Brandtests.

Diese nicht akkreditierte Prüfanlage dient zu Brandfestigkeitsprüfungen von den in unbelasteten Prüfrahmen eingebauten senkrechten Baukonstruktionen. Das Heizsystem besteht aus acht Hochgeschwindigkeits‑Gasbrennern mit der Gesamtleistung von 3,6 MW. Im Falle des Stromausfalls wird der Ofen an einen Ersatz‑Stromgenerator angeschlossen, der zur reibungslosen Fortsetzung der Prüfung dient.

DAS BRANDLABOR AVAPS LÄDT ALLE INTERESSENTEN ZUR INSPEKTION UND BERATUNG EIN!


Weitere Informationen finden Sie auf: https://de.pzl.avaps.cz/brandlabor


KONTAKT:

Ing. Tomáš Zimmer
Leiter des Brandlabors AVAPS
+420 777 911 561
PZL@AVAPS.EU

AVAPS s. r. o.
U Obalovny 488
250 67 Klecany
Česká republika
Die ganze Karte