Diese Website verwendet Cookies, um Dienste bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und den Datenverkehr zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website stimmen Sie dem zu. (Mehr Informationen)(weitere Informationen)

Abstufung von Rollladen-Feuerschutzvorhängen

Rollladen-Feuerschutzvorhänge können nach verschiedenen Kriterien klassifiziert werden:

Entsprechend der "Bewegungsrichtung":

  • vertikal gleitend - bewegt sich nur in der vertikalen Ebene,
  • seitlich gleitend - Bewegen auch in Kurven (bis zu rechten Winkeln) mit der Möglichkeit von mehrfachen Änderungen der Bewegungsrichtung,
  • horizontal verschiebbar - horizontal beweglich, wird zur Trennung von Rolltreppen, Fahrsteigen oder festen Treppen zwischen den Etagen verwendet.

 

Abhängig von der Art des Materials:

  • Textil - die Kette besteht aus mit Glasfasern gefüllten Edelstahldrähten mit einer Oberflächenbeschichtung aus einer Mischung aus Polyurethan und Aluminiumpulver (graue Farbe) oder intumeszierendem Material (schwarze Farbe),
  • Stahl - mit Einzel- oder Doppellamellen. Bei Doppellamellen ist der Innenraum mit Mineraldämmung gefüllt,
  • Kunststoff - geformt aus schwer entflammbarem Kunststoff und mit einem mit Feuerschutzmittel gefüllten Holzkern.

Rollende Feuerschutzvorhänge sind aufgrund des geringen Platzbedarfs vorteilhaft, da sie normalerweise in einem Gehäuse aufgerollt werden, das so positioniert ist, dass es den normalen Verkehr nicht behindert (normalerweise über einer Öffnung). Dadurch benötigt das Feuerband keinen zusätzlichen Platz an den Seiten der Öffnung, wie z. B. bei Schiebetüren und -toren. Im Boden des Raumes ist keine Leiste eingebaut, die das Erscheinungsbild des Innenraums in irgendeiner Weise beeinträchtigt. Die seitlichen Führungsschienen lassen sich aufgrund ihrer Wartungsarmut auch sehr geschmackvoll einbauen, um nicht zu stören. Typische Beispiele für den Einsatz von Rollladen-Feuerschutzvorhängen sind die Abtrennung von Fluchtwegen, der Verschluss von Öffnungen, durch die eine kontinuierliche Produktionslinie oder ein Förderband läuft, und die Unterteilung großer Hallen in Brandabschnitte.

Alle Arten von Rollladen-Feuerschutzvorhängen können sowohl manuell als auch automatisch bedient werden - durch ein Signal von der EPS-Zentrale oder durch einen lokalen Sensor. Der Vorteil einiger Typen dieser Feuerschutzvorhänge ist die Möglichkeit der mechanischen Auslösung durch ein Schmelzlot, ohne dass eine elektrische Versorgung erforderlich ist. Die Sicherung löst den Verschluss bei einer Temperatur von 72 °C aus und der Verschluss senkt sich unter seinem Eigengewicht durch die Schwerkraft mit einer kontrollierten Geschwindigkeit (ca. 10 cm / s) in die geschlossene Position.

Bei horizontal beweglichen Rollläden wird die Bewegung durch einen Elektromotor gewährleistet, der zusätzlich an eine Ersatzstromversorgung (Notstromaggregat, Batterie) angeschlossen ist.

Jeder Rollladen besteht aus drei grundlegenden Teilen:

  • der Rollladen selbst, der aus einer speziellen Füllung (z.B. Stahllamellen, Stoff, Holz) besteht und sich in Seitenführungen bewegt,
  • eine Abdeckung mit einer Welle, auf der das Rollo befestigt und aufgewickelt wird,
  • eine Antriebseinheit mit einem Bedienfeld.

Aufgrund der Anforderungen an eine höhere Feuerbeständigkeit (bis EW 90 oder EI 90) gemäß ČSN 730802 und 730804 ist es erforderlich, auch die Rollladen-Feuerschutzvorhänge mit einer Kühlvorrichtung (Schrumpfen) zu versehen. Ein Wasserfilm muss über die gesamte Fläche des Rollladens für die gesamte Dauer der geforderten Feuerbeständigkeit vorhanden sein.

AVAPS s. r. o.
U Obalovny 488
250 67 Klecany
Česká republika
Die ganze Karte